Buchtipp: Was bewegt Deutschland? Sozialmoralische Landkarten engagierter und distanzierter Bürger in Ost- und Westdeutschland

Hochgeladen vonehren
Datum10.05.2016
KategorieBürgerschaftliches Engagement allg. Akteure im Ehrenamt Politik + Ehrenamt Forschung zum Ehrenamt
Aufrufe412
Kommentare0
Beschreibung
In der qualitativen Langzeitstudie sind vier renommierte Soziologen diesen Fragen nachgegangen. Auf der Grundlage von narrativen Interviews mit Engagierten und Nichtengagierten in Ost- und Westdeutschland haben sie sozialmoralische Landkarten erstellt, welche die unterschiedlichen Beweggründe kartographieren, eine ehrenamtliche Tätigkeit aufzunehmen.
Quellehttp://www.beltz.de/fileadmin/beltz/leseproben/978-3-7799-2920-8.pdf

Bewertung

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

Kommentare

einen Kommentar verfassen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!