Entwicklungspolitisch engagierte Migrantenorganisationen: Potenziale für die Integration in Deutschland?

Hochgeladen vonehren
Datum03.11.2015
KategorieInfos für Hauptamtliche/Leitung Akteure im Ehrenamt Ehrenamt in speziellen Bereichen Politik + Ehrenamt Forschung zum Ehrenamt
Aufrufe643
Kommentare0
Beschreibung
Migrantenorganisationen sind nicht nur eigenständige zivilgesellschaftliche Akteure der Integrationspolitik, sondern engagieren sich häufig auch für ihre Herkunftsländer, indem sie dort Entwicklungsprojekte durchführen oder in Deutschland entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsarbeit leisten. Die vorliegende Studie untersucht qualitativ anhand von 24 Migrantenorganisationen im Raum Nürnberg Ausmaß und Formen des Herkunftslandengagements von Migrantenorganisationen und die Zusammenhänge von Integration und Herkunftslandengagement.
Quellewww.bamf.de

Bewertung

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

Kommentare

einen Kommentar verfassen

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!