Texte nach Bewertung

Seite 1 2 3 4

Soziales Engagement liegt mir total am Herzen (2015; 24 S.)

Berufswahlmagazin für Schülerinnen u. Schüler mit Beiträgen zum freiwilligen Engagement (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Nürnberg: Bundesagentur für Arbeit
Autor(en): Jella Haase

Von: ehren
Hochgeladen am 11.07.2017
24 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.2 - 36 Bewertung(en) 3.2 - 36 Bewertung(en) 3.2 - 36 Bewertung(en) 3.2 - 36 Bewertung(en) 3.2 - 36 Bewertung(en) 3.2 - 36 Bewertung(en)

Buchtipp: Gesellschaftliches Engagement von Benachteiligten fördern (2015; Bd 1 und 2 )

Konzeptionelle Grundlagen für die Offene Kinder- und Jugendarbeit (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Gütersloh: Bertelsmann Stiftung
Autor(en): Benedikt Sturzenhecker

Von: ehren
Hochgeladen am 01.08.2017
19 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.2 - 33 Bewertung(en) 3.2 - 33 Bewertung(en) 3.2 - 33 Bewertung(en) 3.2 - 33 Bewertung(en) 3.2 - 33 Bewertung(en) 3.2 - 33 Bewertung(en)

Soziales Engagement im Ruhestand: Erfahrung wichtiger als frei verfügbare Zeit (2007; 9 S. )

Die einseitige Wahrnehmung der gesellschaftlichen Alterung als zunehmende „Alterslast“ ist kurzsichtig. Es konnte gezeigt werden, dass in den vergangenen 20 Jahren das soziale Engagement der Menschen jenseits des 50. Lebensjahres in Form ehrenamtlicher Tätigkeit und regelmäßiger Hilfe für Freunde, Verwandte und Nachbarn deutlich zugenommen hat. Dennoch erscheint es sinnvoll, bislang noch ungenutztes produktives Potential zu aktivieren. der Aktiven selbst erhöhen und gleichzeitig wertvolle Leistungen für die Gesamtgesellschaft bereitstellen.13 (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
Autor(en): Erlinghagen, Marcel

Von: ehren
Hochgeladen am 04.07.2017
33 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.2 - 40 Bewertung(en) 3.2 - 40 Bewertung(en) 3.2 - 40 Bewertung(en) 3.2 - 40 Bewertung(en) 3.2 - 40 Bewertung(en) 3.2 - 40 Bewertung(en)

Naturschutz-Engagement von Menschen mit Lernschwierigkeiten: Workshops und Freiwilligeneinsätze barrierefrei gestalten (2012; 20 S.)

Mit diesem Leitfaden möchten wir Sie ermutigen und unterstützen, Workshops und Freiwilligeneinsätze in der Natur für Menschen mit Lernschwierigkeiten zu planen und durchzuführen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: EUROPARC Deutschland e. V
Autor(en): ohne Angabe

Von: ehren
Hochgeladen am 08.08.2017
9 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.2 - 18 Bewertung(en) 3.2 - 18 Bewertung(en) 3.2 - 18 Bewertung(en) 3.2 - 18 Bewertung(en) 3.2 - 18 Bewertung(en) 3.2 - 18 Bewertung(en)

Bürgerengagement von Senioren: Dokumentation des 2. Zukunftssymposiums (2010; 59 S.)

aus dem Inhalt: Leben in einer Gesellschaft des langen Lebens, Engagement der Senioren – eine unbegrenzte Ressource der Zivilgesellschaft? Eine Strategie für bürgerschaftliches Engagement von Seniorinnen und Senioren – Stolpersteine, Herausforderungen und Perspektiven (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin. Bundesverband Deutscher Stiftungen
Autor(en): ohne Angabe

Von: ehren
Hochgeladen am 01.08.2017
17 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.2 - 26 Bewertung(en) 3.2 - 26 Bewertung(en) 3.2 - 26 Bewertung(en) 3.2 - 26 Bewertung(en) 3.2 - 26 Bewertung(en) 3.2 - 26 Bewertung(en)

Buchtipp: Die freiwillige Gesellschaft: Über das Ehrenamt in Deutschland (2005; 196 S.)

Das Ehrenamt hat derzeit Konjunktur in Deutschland. Von der Politik wird stets betont, wie wichtig das Ehrenamt für den Zusammenhalt der Gesellschaft sei. Die Beiträge in diesem Band geben Einblicke in zentrale Funktionsfelder ehrenamtlicher Tätigkeiten. Sie reichen von der Jugendarbeit über das Engagement in bürgerlichen Stiftungen bis hin zum «Einsatz» im internationalen Kontext von Nichtregierungsorganisationen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Frankfurt a. M.: Lang Verl.
Autor(en): Peter Nitschke

Von: ehren
Hochgeladen am 01.08.2017
18 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.1 - 27 Bewertung(en) 3.1 - 27 Bewertung(en) 3.1 - 27 Bewertung(en) 3.1 - 27 Bewertung(en) 3.1 - 27 Bewertung(en) 3.1 - 27 Bewertung(en)

Gemeinnützigkeit braucht Transparenz (2017)

Glaubwürdigkeit ist das Lebenselixier von gemeinnützigen Organisationen. Transparenz ist dabei ein wesentliches Mittel zur Erreichung gemeinnütziger Ziele. Der Deutsche Spendenrat e.V. hilft euch mit seiner neuen, vom Bundesfamilienministerium geförderten Initiative Transparenz-leicht-gemacht dabei, diese Ziele mit Hilfe von bundesweiten Schulungen, kostenlosen Einzelberatungen mit einem Wirtschaftsprüfer und einem Transparenz-Test erfolgreich zu erreichen. Denn: Gute Taten brauchen gute Daten. Mehr Informationen unter: www.transparenz-leicht-gemacht.de (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Deutscher Spendenrat e.V.
Autor(en): Loring Sittler & Dipl.-Kfm. Frank Molitor (Wirtschaftsprüfer/Steuerberater)

Von: Spendenrat
Hochgeladen am 03.07.2017
34 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.1 - 37 Bewertung(en) 3.1 - 37 Bewertung(en) 3.1 - 37 Bewertung(en) 3.1 - 37 Bewertung(en) 3.1 - 37 Bewertung(en) 3.1 - 37 Bewertung(en)

Modellverbund Freiwilligen-Zentren : Bürgerengagement für eine freiheitliche und solidarische Gesellschaft; Ergebnisse und Reflexionen (2001; 365 S.)

Mit der vorliegenden Publikation legt der Modellverbund FreiwilligenZentren im Deutschen Caritasverband den Schlussbericht über die Modellphase 1996-1999 vor. Die Arbeit der Freiwilligen-Zentren bot Stoff für Zulassungs- und Diplomarbeiten zahlreicher Hochschulabsolventen; mehrere studentische Projekte wurde entwickelt. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Autor(en): Baldas, Eugen; Bock, Teresa; Gleich, Johann M.; Helmbrecht, Michael; Roth, Rainer A.

Von: ehren
Hochgeladen am 25.10.2016
380 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.1 - 250 Bewertung(en) 3.1 - 250 Bewertung(en) 3.1 - 250 Bewertung(en) 3.1 - 250 Bewertung(en) 3.1 - 250 Bewertung(en) 3.1 - 250 Bewertung(en)

Strukturwandel des Ehrenamtes im Sport am Beispiel der Turnerschaft Großburgwedel (TSG) – Chance aus der Krise? (2014; 71 S.)

Abstract. Die bestehende Krise des Ehrenamtes im Sport ist mitverantwortlich für den Strukturwandel. Im ersten Teil dieser Bachelorarbeit werden die Begrifflichkeiten definiert und der Strukturwandel des Ehrenamtes beschrieben. Darauf folgt ein detaillierter Blick auf die Turnerschaft Großburgwedel, unter besonderer Berücksichtigung des freiwilligen Engagements in diesem Verein. Zum Abschluss wird die Frage erörtert, ob der Strukturwandel eine Chance aus der Krise darstellt sowie ein Zukunftsausblick gegeben. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Hochschule Mittweida
Autor(en): Tim Niklas Becker

Von: ehren
Hochgeladen am 06.06.2017
166 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.1 - 43 Bewertung(en) 3.1 - 43 Bewertung(en) 3.1 - 43 Bewertung(en) 3.1 - 43 Bewertung(en) 3.1 - 43 Bewertung(en) 3.1 - 43 Bewertung(en)

Bürgerengagement vor Ort: Wege zu einer lebendigen Kommune (o. J; 6 S. )

Was bringt bürgerschaftliches Engagement für das Gemeinwesen? Anregungen für die erfolgreiche Einbeziehung von Engagement & Bürgerkompetenz in die Gestaltung der Kommune. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement
Autor(en): o. Angabe

Von: ehren
Hochgeladen am 25.10.2016
189 x angesehen
0 Kommentare
Bewertung:

3.1 - 305 Bewertung(en) 3.1 - 305 Bewertung(en) 3.1 - 305 Bewertung(en) 3.1 - 305 Bewertung(en) 3.1 - 305 Bewertung(en) 3.1 - 305 Bewertung(en)

Seite 1 2 3 4