Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten haben Sie die Möglichkeit, Publikationen und Informationen zum Thema „Ehrenamt“ bzw. „bürgerschaftliches Engagement“ aufzurufen oder selbst einzustellen. Unser Ziel ist es, wichtige Informationen zu diesem Thema an einer zentralen Stelle zusammenzufassen und dadurch leichter auffindbar zu machen.

Um hier selber Texte einstellen zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.
Hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich anmelden.

10 ausgewählte von insgesamt 966 Publikationen

Das traditionelle Ehrenamt liegt Frauen weniger (2005)

Zeitungsartikel: Interview mit der Wissenschaftlerin Sibylle Picot über geschlechtsspezifische Unterschiede im politischen Engagement (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Das Parlament
Autor(en): Ulrike Schuler

913 x angesehen
Hochgeladen am 05.08.2009
von Bellibo
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 643 Bewertung(en) 2.9 - 643 Bewertung(en) 2.9 - 643 Bewertung(en) 2.9 - 643 Bewertung(en) 2.9 - 643 Bewertung(en)

Buchtipp: Das Verhältnis zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern in Nonprofit-Organisationen (2008; 60 S.)

Bachelorarbeit an der Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz) (Lehrstuhl für Nonprofit-Management und -Marketing) von 2005 (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: München: GRIN Verlag
Autor(en): Thomas Küng

179 x angesehen
Hochgeladen am 08.03.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 241 Bewertung(en) 3 - 241 Bewertung(en) 3 - 241 Bewertung(en) 3 - 241 Bewertung(en) 3 - 241 Bewertung(en)

Buchtipp: Ehrenamt : Formen, Dauer und kulturelle Grundlagen des Engagements (2011 ; 277 S.; ISBN 978-3-593-39387-2 )

Ehrenamtliches Engagement ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Trotzdem ist bislang unbekannt, über welche Zeiträume Ehrenämter ausgeübt werden. Anhand empirischer Analysen zeigt Jens Ehrhardt, dass sich Freiwillige meist nur für kurze Zeit engagieren und dass dieses soziale Feld durch starke Fluktuationen gekennzeichnet ist. Er identifiziert fünf Grundformen des Engagements mit unterschiedlichem Nutzen für die Menschen, die sie ausüben: religiös motiviertes Engagement, statusbezogene Tätigkeiten, solche in Zweckvereinen und in Gemeinschaften sowie Engagement, das auf den Erwerb von Wissen ausgerichtet ist. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Frankfurt am Main [u.a.] : Campus-Verl.
Autor(en): Ehrhardt, Jens

238 x angesehen
Hochgeladen am 09.02.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 313 Bewertung(en) 3 - 313 Bewertung(en) 3 - 313 Bewertung(en) 3 - 313 Bewertung(en) 3 - 313 Bewertung(en)

Engagementstrategie BMFSFJ: Strategische Ausrichtung der Engagementpolitik (2015; 26 S.)

Die vorliegende Engagementstrategie erhebt nicht den Anspruch, sämtliche gesellschaftliche Heraus‐ forderungen berücksichtigen zu können. Ziel ist es vielmehr, die Engagementpolitik des BMFSFJ ins‐ besondere für die aktuelle Legislaturperiode zu konzentrieren und zu bündeln, um das, was wir be‐ reits erreicht haben weiter zu stärken und auszubauen und neue Ansätze für die Bereiche zu suchen, in denen dringender Handlungsbedarf besteht. Darüber hinaus wollen wir den auf Partizipation und Dialog ausgerichteten Politikstil verstetigen.  (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Autor(en): ohne Angabe

172 x angesehen
Hochgeladen am 23.02.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 292 Bewertung(en) 3 - 292 Bewertung(en) 3 - 292 Bewertung(en) 3 - 292 Bewertung(en) 3 - 292 Bewertung(en)

Die Nürnberger „Corporate Volunteering“-Tage (2014; 12 S.)

Das 2011 gegründete Nürnberger „Corporate Volunteering“ Netzwerk „Unternehmen Ehrensache“ dient als Austausch- und Wissensplattform der Förderung des durch den Arbeitgeber forcierten sozialen Engagements seiner Beschäftigten sowie der Kommunikation zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Trägern. „Corporate Volunteering“ bildet damit einen Bestandteil der „Corporate Social Responsibility“ (CSR) mit seinen vier Säulen: Mitarbeiter, Markt, Umwelt und Gemeinwesen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Referat für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg
Autor(en): Birgit Kretz, Ramona Löffler, Annegret Schiemann

381 x angesehen
Hochgeladen am 16.06.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 544 Bewertung(en) 2.9 - 544 Bewertung(en) 2.9 - 544 Bewertung(en) 2.9 - 544 Bewertung(en) 2.9 - 544 Bewertung(en)

Patenschaftsprojekte: ein Modell für Freiwilligenagenturen? Ein Leitfaden für die Praxis ( 2. aktualisierte. Aufl.)

Ziel der vorliegenden Broschüre ist es, Freiwilligen- agenturen eine praxistaugliche Hilfestellung an die Hand zu geben, in der sie mehr über die verschiedenen Aspekte von Patenschaftsprojekten erfahren – darüber, worin ihre Chancen und Grenzen liegen und welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen gelingende Patenschaften brauchen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V.
Autor(en): Andrea Brandt

305 x angesehen
Hochgeladen am 17.11.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 387 Bewertung(en) 2.9 - 387 Bewertung(en) 2.9 - 387 Bewertung(en) 2.9 - 387 Bewertung(en) 2.9 - 387 Bewertung(en)

Zum bürgerschaftlichen Engagement junger Menschen (2013; 30 S.)

Der Begriff ‚Engagement‘ lässt sich in zwei Ausprägungen unterteilen, die für ein erstes Verständnis weiterhelfen. Einerseits Politische Partizipation oder Bürger/-innenbeteiligung. Dies umfasst alle Handlungen, die von Bürger/-innen mit dem Ziel verfolgt werden, den politischen Prozess in irgendeiner Weise zu beeinflussen. Andererseits Soziales Engagement. Dieses zielt nicht darauf ab, politische Entscheidungen zu beeinflussen, es handelt sich vielmehr um Unterstützungsleistungen, die die vielen Aktivitäten Ehrenamtlicher in den Organi-sationen des Sports, der Kirchen, in der Schule usw. einschließen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Referat für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg
Autor(en): Esther Meyer, Bastian Sauer

492 x angesehen
Hochgeladen am 02.06.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 592 Bewertung(en) 3 - 592 Bewertung(en) 3 - 592 Bewertung(en) 3 - 592 Bewertung(en) 3 - 592 Bewertung(en)

Gemeinnütziges Engagement Jugendlicher – Ein Beitrag zum Positive Youth Development? (o. J.; 20 S.)

Der Beitrag befasst sich mit der Frage, welche Varianten gemeinnütziger Tätigkeit bei Jugendlichen Erfahrungen bereit halten, die einen positiven Einfluss auf die Entwicklung Jugendlicher besitzen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: ohne Angabe
Autor(en): Heinz Reinders und Gabriela Christoph

385 x angesehen
Hochgeladen am 02.06.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 687 Bewertung(en) 3 - 687 Bewertung(en) 3 - 687 Bewertung(en) 3 - 687 Bewertung(en) 3 - 687 Bewertung(en)

Erster Engagementbericht 2012: für eine Kultur der Mitverantwortung (2012, 2. Aufl.; 38 S.)

Im vorliegenden Engagementmonitor werden ausgewählte Themen und Ergebnisse des Ersten Engagementberichts vorgestellt. Er bildet den Bericht und die Ansichten der Kommission somit nicht vollständig ab und fasst nur zentrale Aspekte allgemeinverständlich zusammen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Autor(en): Dominik H. Enste, Michael Neumann, Teresa Schare

353 x angesehen
Hochgeladen am 28.07.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 407 Bewertung(en) 3 - 407 Bewertung(en) 3 - 407 Bewertung(en) 3 - 407 Bewertung(en) 3 - 407 Bewertung(en)

Effects of Volunteering on the Well-Being of Older Adults (2003)

Engagieren erhöht die Lebenszufriedenheit! Die Studie beschreibt den positiven Zusammenhang zwischenGesundheit, Lebenszufriedenheit und gesellschaftlichem Engagement. Die amerikanische Studie beschäftigt sich insbesodnere mit dem ehrenamtlichen Engagement von Senioren. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: The Gerontological Society of America
Autor(en): Nancy Morrow-Howell, Jim Hinterlong, Philip A. Rozario und Fengyan Tang

283 x angesehen
Hochgeladen am 02.06.2015
von GT
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 576 Bewertung(en) 3 - 576 Bewertung(en) 3 - 576 Bewertung(en) 3 - 576 Bewertung(en) 3 - 576 Bewertung(en)