Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten haben Sie die Möglichkeit, Publikationen und Informationen zum Thema „Ehrenamt“ bzw. „bürgerschaftliches Engagement“ aufzurufen oder selbst einzustellen. Unser Ziel ist es, wichtige Informationen zu diesem Thema an einer zentralen Stelle zusammenzufassen und dadurch leichter auffindbar zu machen.

Um hier selber Texte einstellen zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.
Hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich anmelden.

10 ausgewählte von insgesamt 1130 Publikationen

Freiwillig engagiert: Da sein, nah sein, Mensch sein ( 2011; 74 S. )

Freiwilliges Engagement ist aus diakonischen Diensten und Einrichtungen nicht wegzudenken und prägt deren Erscheinungsbild seit Gründung der Diakonie. Ziel ist es, die Vielfalt Freiwilligen Engagements in der Diakonie sichtbar zu machen und die Beteiligung von Interessierten an Freiwilligentätigkeiten und aktiver Bürgerschaft zu erhöhen. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Stuttgart: Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V.
Autor(en): Ahrens, Petra-Angela, Bahlo, Birger, Bakemeier, Christian u.a.

591 x angesehen
Hochgeladen am 30.06.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 772 Bewertung(en) 3 - 772 Bewertung(en) 3 - 772 Bewertung(en) 3 - 772 Bewertung(en) 3 - 772 Bewertung(en)

Kurzprotokoll der 16. Sitzung Unterausschuss "Bürgerschaftliches Engagement" (2015; 56 S.)

Fachgespräch zum Thema "Unternehmen und Engagementförderung" mit Diskussion (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Berlin: Deutscher Bundestag, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Unterausschuss "Bürgerschaftliches Engagement"
Autor(en): ohne Angabe

409 x angesehen
Hochgeladen am 03.11.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 602 Bewertung(en) 3 - 602 Bewertung(en) 3 - 602 Bewertung(en) 3 - 602 Bewertung(en) 3 - 602 Bewertung(en)

Ehrenamtliches Engagement, am Beispiel der Ferienaktion der Kinderfreunde Oberösterreich (2014; 86 S.)

Bacheloratbeit; Ehrenamtliche Mitarbeiter sind eine wichtige Ressource in Non Profit Organisationen zur Leistungserbringung, da sie ohne Entgelt die Organisation unterstützen und so als geldwerte Güter in den Leistungserbringungsprozess eingesetzt werden können. Die Kinderfreunde Oberösterreich sind eine NPO, welche sich als eine klassische Ehrenamtsorganisation versteht. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Linz: FH Oberösterreich
Autor(en): Leslie Jäger

478 x angesehen
Hochgeladen am 29.03.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 280 Bewertung(en) 3 - 280 Bewertung(en) 3 - 280 Bewertung(en) 3 - 280 Bewertung(en) 3 - 280 Bewertung(en)

Erfolgreich Projekte initiieren! (2015, 2. überarb. Aufl.; 64 S.)

Ein Leitfaden für Seniorinnen und Senioren, die sich selbstbestimmt engagieren möchten. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Wien: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Autor(en): ohne Angabe

140 x angesehen
Hochgeladen am 20.09.2016
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 180 Bewertung(en) 3 - 180 Bewertung(en) 3 - 180 Bewertung(en) 3 - 180 Bewertung(en) 3 - 180 Bewertung(en)

Flüchtlinge in Niedersachsen - Was kann ich tun (2014; 71 S.)

Die Broschüre ist eine praktische Hilfe für Ehrenamtliche, die Flüchtlinge unterstützen und begleiten. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Niedersachsen: Caritas und Diakonie
Autor(en): Carmen Guerra, Thomas Heek, Johanna Heil

449 x angesehen
Hochgeladen am 22.04.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 1083 Bewertung(en) 3 - 1083 Bewertung(en) 3 - 1083 Bewertung(en) 3 - 1083 Bewertung(en) 3 - 1083 Bewertung(en)

Effizienzverzicht durch Ehrenamt – Ist die Absorption von Hauptamtlichkeit in Sportvereinen funktional? (2012; 31 S.)

Entgegen häufig artikulierter Erwartungen ist die Erwerbstätigenquote in Sportvereinen noch immer gering und eine zunehmende Verberuflichung nicht zu beobachten. In Ergänzung vorliegender system- theoretischer Erklärungsansätze wird ein produktionstheoretisches Modell entwickelt, das ehrenamtliche Arbeit als eine Form der Lohnspende auffasst und Entscheidungen des Sportvereins als Annäherung an eine minimale Kostenfunktion inter- pretiert. Aus dem Modell abgeleitete Hypothesen werden einer empirischen Prüfung aus den Daten einer Befragung aller rheinland-pfälzischen Sportvereine mit mehr als 750 Mitgliedern unterworfen. Es zeigt sich, dass sich die Hypothesen weitgehend bewähren, sodass das Modell zur Erklärung geringer Ausbil-dungsintensität von Sportvereinen sowie zu den Bedingungen der Integration von Erwerbstätigkeit in die Produktionsfunktion von Sportvereinen beitragen kann. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Lucius & Lucius Verlag Stuttgart
Autor(en): Lutz Thieme

764 x angesehen
Hochgeladen am 27.05.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 787 Bewertung(en) 3 - 787 Bewertung(en) 3 - 787 Bewertung(en) 3 - 787 Bewertung(en) 3 - 787 Bewertung(en)

Volunteerism and legislation: a guidance note (2004; 30 S.)

As part of its recognition of the importance of the International Year of Volunteers, 2001 (IYV 2001), the Inter-Parliamentary Council adopted a resolution at its 168th Session in Havana urging parliaments and their members around the world to identify and adopt policies to encourage volunteerism and to establish a legislative framework supportive of voluntary action from a good governance perspective. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Genf u. Bonn: Inter-Parliamentary Union, International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies, United Nations Volunteers
Autor(en): ohne Angabe

332 x angesehen
Hochgeladen am 01.12.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 493 Bewertung(en) 2.9 - 493 Bewertung(en) 2.9 - 493 Bewertung(en) 2.9 - 493 Bewertung(en) 2.9 - 493 Bewertung(en)

Soziale Bürgerinitiative in den neuen Bundesländern (1996)

Zwischenbericht zum Förderprogramm "Soziale Bürgerinitiativen in den neuen Bundesländern". (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Robert Bosch Stiftung
Autor(en): unbekannt

1262 x angesehen
Hochgeladen am 05.08.2009
von Bellibo
1 Kommentare
Bewertung:

3 - 869 Bewertung(en) 3 - 869 Bewertung(en) 3 - 869 Bewertung(en) 3 - 869 Bewertung(en) 3 - 869 Bewertung(en)

Freiwilliges Engagement der Generationen (2012, 25 S.)

Der Europäische Rat hat das Jahr 2012 zum „Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“ ausgerufen. Die Mitgliedsstaaten werden dabei nicht nur aufgefordert, die Förderung des aktiven Alterns zu einer Priorität für die nächsten Jahre zu machen, sondern auch „die Solidarität und Zusammenarbeit zwischen den Generationen sowie das gegenseitige Verständnis zu fördern und jüngere und ältere Menschen zur Zusammenarbeit anzuregen“ (Europäische Union 2011) (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Deutsches Zentrum für Altersfragen
Autor(en): Christine Hagen, Claudia Vogel

381 x angesehen
Hochgeladen am 28.07.2015
von ehren
0 Kommentare
Bewertung:

3 - 529 Bewertung(en) 3 - 529 Bewertung(en) 3 - 529 Bewertung(en) 3 - 529 Bewertung(en) 3 - 529 Bewertung(en)

Empfänger - Kritik am weltwärts - Programm?! Eine postkoloniale Perspektive. (2012)

Der Verfasser der Diplomarbeit versucht, auf der Basis eigener Erfahrungen, das weltwärts-Programm kritisch aus der Perspektive der Empfänger zu eruieren. (weiter zur Bewertung ...)

Hrsg.: Universität Wien, Diplomarbeit
Autor(en): Lou Paul Buckendahl

727 x angesehen
Hochgeladen am 10.12.2014
von Fritz12
0 Kommentare
Bewertung:

2.9 - 1223 Bewertung(en) 2.9 - 1223 Bewertung(en) 2.9 - 1223 Bewertung(en) 2.9 - 1223 Bewertung(en) 2.9 - 1223 Bewertung(en)